Bewerbung (Startseite)

Homepage

Sollte für dich ein Stipendium nicht in Betracht kommen, kannst du bei ehighschool vielleicht einen der folgenden Rabatte bekommen:

Frühbucherrabatt

Geschwisterrabatt

Freunde-Plus

"Weltbürger"-Stipendium

ehighschool vergibt Stipendien als "Weltbürger"-Stipendien.

Fakten:

ehighschool vergibt 4 Stipendien pro Jahr in Höhe von je 1000 bis 2500 Euro! Das Besondere: Auf ein einzelnes Stipendium können sich mehrere Freunde, Klassenkameraden oder Projektgruppen bewerben. Die einzelnen Mitglieder so einer Gruppe verteilen den Stipendiumsbetrag dann unter sich, wenn sie den Zuschlag bekommen haben. So kann die Gewinnergruppe entscheiden, wer von ihnen vielleicht mehr Unterstützung braucht (oder "verdient"), und wer mit weniger auskommt.

Eine weitere Besonderheit ist, dass jedes Stipendium unter einem Thema steht, an dem die Stipendiaten arbeiten. Dieses "Projekt" soll sich auf den Schüleraustausch oder Kulturaustausch allgemein beziehen. Es ist also eine "Projektarbeit" angesagt (nach Stipendiumserhalt). Ideen dazu sollen von der Projektgruppe selbst vorgeschlagen werden und gehen in die Bewerbung mit ein.

Interessante Informationen:

Häufig gestellte Fragen:

a) Kann auch jemand mitarbeiten, der nicht am ehighschool-Schüleraustausch teilnehmen will?

Antwort: Das Stipendium kann nur jemand erhalten, der an einem ehighschool-Schüleraustausch-Programm teilnimmt. Gleichwohl können in einer Gruppe freiwillig auch "Externe" mitwirken.

b) Ich kenne niemanden, mit dem ich eine Gruppe bilden könnte. Habe ich trotzdem eine Chance?

Antwort: Du kannst in der Bewerbung angeben, dass du jemanden suchst. Ggf. kann ehighschool dann jemanden vermitteln. Einzelbewerber werden nicht akzeptiert.

c) Muss das Thema bei der Bewerbung feststehen?

Ja. Die konkrete Beschreibung kann aber erst kurze Zeit später erfolgen.

Voraussetzungen für den Erhalt:

Für diese Stipendien kannst du dich ausschließlich hier bewerben, nicht über andere Formulare.

hier geht es zum Bewerbungsformular "weltbürger-Stipendium"